Allgemeine Informationen für Bewerber auf dem Trierer Handwerkermarkt

Der Trierer Handwerkermarkt hat inzwischen eine lange Tradition. In diesem Jahr findet er bereits zum 36. Mal statt und es hat sich einiges verändert in den letzten Jahren – Tradition muss nicht Stillstand bedeuten.

 

Aktuell

Ganz neu ist diese erste eigene Homepage für den Trierer Handwerkermarkt. Die wichtigsten Inhalte sind erfasst, weitere folgen. Sie soll ein Informationsportal für Sie als Aussteller und aber auch in erster Linie für die Besucher des Marktes sein. Letztlich eben eine wertvolle Unterstützung Ihrer Arbeit.

 

Die Entwicklung

Vor wenigen Jahren wurden der Brunnenhof und der Simeonstiftplatz als zusätzliche Ausstellungsfläche erschlossen. Zwei wunderbare Plätze mit ihrem jeweils eigenen Flair.

 

Der Anspruch an Sie

Wichtig ist uns in diesem Zusammenhang nicht die Menge der Aussteller, sondern die Qualität der gesamten Veranstaltung. Alle Bewerber müssen die Zulassungsvoraussetzungen erfüllen. Originalität, Qualität, handwerkliches Können, Design, künstlerischer Anspruch und Professionalität – das sind Grundvoraussetzungen. Darüber hinaus möchten wir Ihren Besuchern einen gesunden Mix aus verschiedenen Bereichen bieten.

 

Der Anspruch an uns

Wir bieten Stellflächen im Zentrum des historischen Trier unter freiem Himmel zur Verfügung. Das Ambiente ist ansprechend. Wir pflegen die gute Zusammenarbeit mit der Stadt Trier und den Organisationen, die um den Erhalt der historischen Gebäude sehr bemüht sind. Wir sind um perfekte Organisation, damit der Markt für Sie alle zum Erfolg wird, bemüht. Dazu gehört auch ein ausgewogenes und effizientes Marketing, dessen Strukturen wir in Teilen derzeit zu Ihrem Vorteil erweitern und ständig überprüfen.

 

Das Prozedere

Derzeit können wir auf dem Trierer Handwerkermarkt 125 Stellflächen zur Verfügung stellen. Es entscheidet eine fachkundige Jury über Neuaufnahme von frei gewordenen Plätzen. Da die Bewerbungen regelmäßig weit höher liegen, müssen wir leider viele gute Anträge ablehnen. Ihre Unterlagen werden jedoch archiviert, so dass eine erneute Bewerbung für das nächste Jahr nur wenig Aufwand bedeutet. Lassen Sie sich frühzeitig mit Ihren Kontaktdaten als Interessent/in erfassen. Sie erhalten dann bereits im August die Bewerbungsunterlagen für das jeweils kommende Jahr. Bewerbungsschluss ist Ende September und noch im Oktober erhalten Sie Bescheid, ob Sie teilnehmen können. Ihnen wird dadurch eine sichere Planung für Ihr kommendes Ausstellungsjahr ermöglicht.

 

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg